> Freiheit und Anerkennung bei Simone de Beauvoir

Beauvoir-Rückseite-96ppi-maximal

Beauvoir-Titel96ppi-maximal

Mit dem Buch von Susanne Moser liegt eine ausführliche Untersuchung der Philosophie Simone de Beauvoirs vor, wobei der Schwerpunkt auf ihren Konzepten von Freiheit und Anerkennung und deren Auswirkung auf die Philosophie des Geschlechterverhältnisses liegt. In ihrem Überblick über die Rezeptionsgeschichte und die aktuelle internationale Debatte zeigt die Autorin, daß Beauvoirs Werk als Drehpunkt zwischen Moderne und Postmoderne angesehen werden kann.

Freiheit und Anerkennung bei Simone de Beauvoir von Susanne Moser
EDITION CHROP 2010
Taschenbuch (Softcover), 14×21 cm, 255 Seiten
ISBN 9783941210219
16,00 Euro
Bestellung mit Bestellformular

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.