Aktuelles

März  2017

Landschaften — Infrarot

Ab dem 31. März 2017 präsentiert Nicolae Sotir von der BSW-Fotogruppe Frankfurt 34 Fotografien, die einen ganz besonderen Blick auf Landschaften und Objekte zeigen. Sotir nutzt die Infrarottechnik – eine Technik, die Fotografien unter Ausnutzung von Lichtwellenlängen, die länger als jene des sichtbaren Lichtes sind, erstellt. So scheinen blattgrüne Bäume einen weißen Mantel zu tragen oder grüne Wiesen aus Schnee zu bestehen. Blattgrün mutiert zu weiß, das Blau eines Mittagshimmels und auch des Wassers wird dunkel. Die Fotografien werden durch infrarote Technik kontrastreicher und gewinnen an Brillanz. Oftmals strahlen sie eine mystische und geheimnisvolle Wirkung aus. Auch alltägliche Objekte erscheinen in einem völlig neuen Licht.

Die Fotografien werden vom 18. April bis zum 12. Mai 2017 in der Stadtteilbibliothek Frankfurt-Griesheim, Schwarzerlenweg 57, 65933 Frankfurt, zu sehen sein.

Die Öffnungszeiten sind: Dienstag und Donnerstag von 13 bis 19 Uhr, Mittwoch von 13 bis 17 Uhr und Freitag von 11 bis 17 Uhr.

Die Vernissage zur Ausstellung findet bereits am 31. März 2017 um 18 Uhr statt.

>>>>>>>>>>>>>>>>>><<<<<<<<<<<<<<<<<<

Bernhard Huesken

stellt in der Stadtteilbibliothek Frankfurt-Griesheim Fotografien aus

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>><<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Island – eine Natur voller Gegensätze

322-DSC09929

 Ab dem 2. Dezember 2016 präsentiert Dr. Christa Oppenheimer vom Fotoclub Bad Homburg in der Volkshochschule Bad Homburg, Elisabethenstraße 8, ihre Reiseeindrücke von Island. Die Fotoausstellung zeigt die widersprüchliche Schönheit dieser Insel und verweist u.a. auf blühende Pflanzen nach einem Vulkanausbruch in unmittelbarer Nähe zu leuchtend blauem Eis der Gletscherlagune und dem noch schwarzen -weil mit Vulkanasche bedeckten- Gletscher. Felder von blauen Lupinen und imposante Wasserfälle im Sommer kontrastieren eisige Landschaften im Winter. Eindrücke von Reykjavik, einer jungen Stadt mit aktiver Kunstszene, komplettieren das Bild von Island.

Die Ausstellung möchte die Spotlights auf Island für die Besucher Revue passieren lassen und ihnen eine raue, aber doch wunderbare Natur nahe bringen.

Die Vernissage der Aussstelung wird am 2. Dezember 2016 um 19 Uhr stattfinden; die Ausstellung vom 5.12. bis 23.12.2016, Montag bis Freitag von 9 – 12 Uhr und Donnerstag und Freitag von 17 – 20 Uhr zu sehen sein.

Island - eine Natur voller Widersprüche

>>>>>>>>>>>>>>>><<<<<<<<<<


Fotografie aus Leidenschaft

 MitgliederInnen der BSW-Fotogruppe Frankfurt am Main zeigen Ihre Arbeiten in der VHS Frankfurt.

Die Vernissage der Ausstellung findet am

Samstag, den 18. Juni 2016 um 15 Uhr in der Volkshochschule Frankfurt,

Sonnemannstraße 13, 60314 Frankfurt am Main, statt.

Schauen Sie doch mal vorbei!

 Die Arbeiten der 24 FotografInnen der BSW-Fotogruppe Frankfurt präsentieren in ihrer Ausstellung eine Auswahl von Bildern, die einerseits durch hohe Qualität ästhetisch überzeugen und zum anderen auch zur Reflexion auffordern. Zugleich dokumentieren die Werke eine Bandbreite und Vielfalt der fotografischen Interessen sowie ein leidenschaftliches Engagement für die Weiterentwicklung des fotografischen Blickes, die Motivgestaltung und aber auch das mit heutigen Techniken mögliche Composing.

Jeder der Teilnehmer setzt ein eigenes Thema ins Bild; so zeigt sich auch die Vielfältigkeit der Interessensgebiete der FotografInnen. Zu sehen sind Arbeiten aus den Sparten der Reise- und Naturfotografie über Stilleben- und Sachfotografie, auch Street-Fotografie bis hin zu Portraitaufnahmen. Und eben durch diese Vielfalt der ausgestellten Themen werden reichlich Assoziationen geweckt.

Die BSW-Fotogruppe Frankfurt besteht seit 1954. Sie wurde im Jahr 1954 als Foto-Freizeitgruppe für Mitarbeiter der Bahn und deren Angehörige gegründet. In den letzten Jahren hat sie sich für alle am Thema Fotografie Interessierten geöffnet, die als Mitglieder gleichzeitig Förderer der Stiftung BSW sind. Derzeit zählt die BSW-Fotogruppe Frankfurt 50 Mitglieder, die sich zweiwöchentlich zum Erfahrungsaustausch und zu Bildbesprechungen treffen.

Die Bilder werden vom 18. Juni- bis zum 15.August 2016 zu sehen sein in der VHS Volkshochschule Frankfurt, Sonnemannstraße 13, 60314 Frankfurt am Main. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 9 bis 21 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr.

>>>>>>>>>>>>>>>>>>><<<<<<<<<<<<<<<

 

„DIE BLICKE AUF FRANKFURT – FRANKFURTER SIEDLUNGEN BIS 1930“

wurde nachgedruckt, das Buch ist wieder lieferbar

>>>>>>>>>><<<<<<<<<<<

N E U E R S C H E I N U N G

9783941210578

für weitere Informationen schauen Sie bitte unter BÜCHER – BILDBÄNDE nach

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>><<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

60-Jahre-Ausstellung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.